Bürgerblock Rohrdorf e.V.

in Rohrdorf bei Rosenheim / Oberbayern

Home
Wir über uns
Aktuelle Presse
Aus dem Gemeinderat
Veranstaltungen
Kommunalwahl
Archiv
Spenden
Kontakt

 
 
Lärm- und Landschaftsschutz /
Förderung der energetischen Gebäudesanierung
 
 

Josef Fortner
Dipl.-Ing.(FH) Heizungsingenieur

Josef Fortner, aufgewachsen auf einem Bauernhof bei Prutting, wohnhaft und verheiratet in Achenmühle, setzt sich unermüdlich für das ein, was ihm am meisten am Herzen liegt: eine intakte Umwelt. „Nicht Hektik und Wirtschaftswachstum, sondern die Verbesserung der Lebensqualität“ sind für den Heizungsingenieur aus Achenmühle das A und O vernünftiger Politik. Fortner gehörte zu den ersten, die ihr Hausdach schon vor 20 Jahren mit Solarthermie versahen, dann kam Photovoltaik hinzu und nun mit Pellets heizt. Er ist im Rosenheimer Solarförderverein seit Jahren aktiv. Im Landkreis kandidiert Fortner für die ÖDP. Auf kommunaler Ebene unterstützt er den Bürgerblock, dem er sich eng verbunden fühlt.

Aktuell das drängendste Thema für Fortner: der geplante Ausbau der Autobahn A8 auf sechs Fahrspuren plus Standspur (6+2). Er ist der Auf-

fassung, dass die bereits vor Jahren gebaute Strecke südlich des Chiemsees das Leitbild (4+2) für den Ausbau der A 8 im Chiemgau sein sollte. Neben einer erheblichen Kosteneinsparung würden sich auch eine Verminderung der Abgasbelastung und ein deutlich geringerer Flächenverbrauch ergeben. Auch brauchen wir mehr Lärmschutz für Thansau und bei Achenmühle die gewünschte Einhausung, da es sonst bis hinauf nach Höhenmoos lauter wird. Er fordert für die Anwohner den besseren Lärmschutz, wie es in Österreich bereits Standard ist.

Auch beim Thema Energie, findet Fortner, gibt es in der Gemeinde noch eine Menge zu leisten. Wärmedämmung im Gemeindebereich fördern, eigene Energie erzeugen, den Energieverbrauch minimieren: „Hier stehen wir erst am Anfang und da gibt es noch viel zu tun.“


 

 

 

 

Impressum  I  Kontakt  I Haftungsausschluss  I